Zucht


 Sie interessieren sich für einen Welpen aus unserer Zucht?


Nicht nur das Interesse an einem Welpen ist entscheidend, sondern auch die artgerechte Haltung.

In erster Linie sind Samojeden liebevolle Familienhunde, für die es nichts schöneres gibt, als bei allen Aktivitäten vorne mit dabei zu sein.

Darüber sollte sich der künftige Besitzer auch voll und ganz im klaren sein.

So schön das Leben mit diesen wundervollen Hunden auch ist,

gerade in der Anfangszeit braucht man unendlich viel Geduld und Liebe.

Aber genau diese Liebe bekommt man in Form von Treue um ein vielfaches vom Hund im Laufe seines Lebens zurück.

  
Wir möchten unsere kleinen Lieblinge, die wir mit der Hündin liebevoll großgezogen haben, ein Leben lang in guten Händen wissen.
Uns ist wichtig, das SIE verantwortungsvoll und artgerecht mit Ihrem neuen Familienmitglied umgehen.
Von einer Zwingerhaltung distanzieren wir uns ausdrücklich und möchten nicht, das einer unserer Welpen in einem solchen gehalten wird.
Da wir besonderen Wert auf Gesundheit und Wesensfestigkeit legen, werden wir die Verpaarungen sorgfältig aussuchen. Die Welpen werden auch von Anfang an bestmöglichst sozialisiert.
Die Elterntiere sind auf HD untersucht und stehen ständig unter tierärztlicher Kontrolle.


So werden die Welpen bei uns aufwachsen


 Unsere Welpen werden liebevoll im Haus und im Garten aufgezogen.

Geboren werden sie dort, wo es sich die Mutterhündin aussucht.
Kontakte zu den anderen Familienmitgliedern , sowie Kinder und unserem Rüden sind immer vorhanden.

Mit 3-4 Wochen werden die Welpen mit spezieller Welpenmilch und Welpenbrei zugefüttert. Etwas später wird etwas eingeweichtes Trockenfutter beigemischt.
Sobald die Welpen etwas sicher auf den Beinen sind, dürfen sie unter Aufsicht und wenn es das Wetter zulässt,
mit ihrer Mutter und unserem Rüden in den Garten, um auch draussen die Eindrücke ihrer Umwelt zu sammeln und ausgiebig zu toben.
Ab der 4.Woche können die Welpen das erste Mal besucht werden.
Besonders freuen wir uns, wenn die werdenden Hundebesitzer ab diesem Zeitpunkt ihren Welpen so oft wie möglich besuchen kommen, um die Bindung zu fördern.

Dies ist natürlich nicht zwingend erforderlich und kann auch nicht bei jeder Km-Entfernung möglich gemacht werden.


Der Welpenkauf


Wenn Sie nun der Meinung sind, das ein Samojede aus unserer Zucht der richtige Vierbeiner für Sie und Ihre Familie sein könnte, dann 
kontaktieren Sie uns per
Telefon, E-Mail  oder über unser

Kontaktformular

um einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Bei einem persönlichen Gespräch können Sie uns und unsere Hunde kennenlernen.
Dabei haben wir ausreichend Zeit, alle Fragen, die Ihnen und auch uns, auf dem Herzen liegen, zu beantworten.
 


Die Welpenabgabe


Ab der 9. Woche können die Welpen zu ihren neuen Besitzern wechseln.
Sie sind dann mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft und natürlich wurde
der gesamte Wurf von unserem Zuchtwart/Tierarzt sorgfältig in Augenschein genommen.


Jeder Welpe erhält bei der Übergabe an den neuen Besitzer :


- einen Kaufvertrag
- eine Ahnentafel von unserem Verband DRS e.V.
- einen EU-Impfpass mit Chipnummer
- den Wurfabnahmebericht

- Gesundheitszeugnis vom Tierarzt
- eine Tassoanmeldung
- ein Welpenpaket

- gewohntes Futter für die ersten Tage

im neuen Zuhause


Abschliesende Worte :

Nach dem Einzug Ihres Welpen ist es für uns eine Selbstverständlichkeit,
für Ihre Fragen und Probleme immer ein offenes Ohr zu haben.
Scheuen Sie nicht davor, uns zu kontaktieren.

 


nach oben

  

© auf Bilder und Texte

Samojeden Vom  Jusi 2015

Petra und Kurt Walter, Teckstrasse 21, 72664 Kohlberg  |  petrawalter@hotmail.de, 07025 - 5315